Mar
24
2015

23 AC/DC-Alben im Vergleich: Powerage

AC/DC Powerage auf rock.de

All the songs we do are basically about one of three things: booze, sex or rock’n roll.“ – Bon Scott.

Über 200 Millionen verkaufte Alben, mehr als 10.000 gespielte Shows und eine seit den 1970ern ungebrochene Popularität: AC/DC sind der personifizierte Inbegriff von Rock und eine der größten Bands der Welt.

Text: Michael Rensen

Booze, Sex und Rock’n’Roll sind der rote Faden, und doch gibt es auf jedem Album etwas Eigenes zu entdecken: einen prägnanten Sound, unwiderstehliche Grooves, haarsträubend komische Lyrics von Bon Scott, kratzige Vocalpower von Brian Johnson und jede Menge Gitarrenriffs der Gebrüder Young. Wir werfen einen genauen Blick auf die Meilensteine der Rockpioniere und stellen ihre 23 Top-Alben vor. Was also macht jedes so einzigartig?

Powerage (1978)

Auf dem „Powerage“-Cover sieht man Angus Young, wie er von Starkstromstößen durchgeschüttelt wird, und genauso klingt auch die Platte. Mit dem kurz zuvor eingestiegenen Cliff Williams am Bass grooven AC/DC noch mächtiger als in ihrer Frühphase und überziehen ihre Blues-Wurzeln mit einer wetterfesten Hard-Rock-Lasur. Leichtgängige Ohrwürmer wie „Rock´n´Roll Damnation“ erleichtern den Einstieg in das Album, seinen wahren Zauber entfaltet „Powerage“ aber eher in harscheren Nummern wie „Riff Raff“, „Sin City“ oder dem elegant schwebenden „Gone Shootin´“. Selbst eine Sechs-Minuten-Komposition wie „Down Payment Blues“ gelingt dem Quintett ganz vorzüglich, Angus´ Leads in dem Song sind fast schon zu gut für diese Welt.

Video: AC/DC „Riff Raff“
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=ErXbMB9R5-0&w=420&h=315]

◄◄  Zum Beitrag Let There Be Rock (1977) // Zum Beitrag If You Want Blood You’ve Got It (1978) ►►


AC/DC Powerage auf Rock.deDie Tracklist von „Powerage
1. Rock ‚n‘ Roll Damnation
2. Down Payment Blues
3. Gimme a Bullet
4. Riff Raff
5. Sin City
6. What’s Next to the Moon
7. Gone Shootin‘
8. Up to My Neck in You
9. Kicked in the Teeth 

◄◄  Zum Beitrag Let There Be Rock (1977) // Zum Beitrag If You Want Blood You’ve Got It (1978) ►►

ACDC-23 Alben in der Übersicht auf rock-de

ACDC auf rock-de

ACDC alle Alben auf Amazon